Le Blog de Lize et Lize

J+4782



Mon quotidien
Akku Acer Aspire 5536G

Les Présentations
Akku Acer Aspire 6935G
Akku HP HSTNN-FB39
Akku HP Compaq 8710w

Mes rendez-vous
Akku HP Elitebook 2730p
Akku Sony VGP-BPS13/S
Akku Dell XPS M1730 akkus-shop.com
Acer AS10D73 Battery
Akku Compaq HSTNN-A10C
Akku HP HSTNN-F01C
Akku FUJITSU LifeBook P3110
Akku Dell Vostro 3300
Akku Apple iBook G4 14inch
Akku HP HSTNN-IB0W
Akku HP ProBook 6570b

Les échographies
Akku HP Compaq 8700
Akku HP ProBook 4440s
Asus K72JA Battery
Akku Compaq PP2080
Akku SONY VAIO VGN-AW11Z/B
Akku Sony VGP-BPS13B/S
Akku ASUS U50A
Akku ASUS G75
Akku SONY VGP-BPS21B
Akku Lenovo Thinkpad R61 pcakku.com

Les achats
Akku HP Compaq nc2400
Akku HP HSTNN-IB93
Akku Acer Aspire 5738ZG
Akku ASUS UL50A
Akku TOSHIBA Satellite L750
Akku IBM ThinkPad A30
Akku Samsung P510
Akku Dell 0N996P
Akku Dell Latitude D630 www.pcakku.com

La chambre de bébé
Akku Acer Aspire 4741
Akku Acer Aspire 7730G
Akku Dell vostro 1520

Le jour J
Akku Lenovo ThinkPad T510 akkus-shop.com
Akku HP Compaq nc8210
Akku Acer AS07A31
Akku Asus A32-K52
Akku Samsung P510 pcakku.com

Divers
Akku Dell Vostro 3300


Akku Acer AS07A31

Im Grunde bestätigen sich nur die Gerüchte und Spekulationen um das HTC M9: Verbaut wird ein FullHD Display mit 5,0 Zoll Diagonale und 1.920x1.080 Pixel, als Prozessor kommt ein rasanter Qualcomm Snapdragon 810 mit 8 Kernen und 2,0 GHz Takt zum Einsatz und der Akku erhält 2.900 mAh Kapazität.Das 9,61 Millimeter dicke Unibody Gehäuse wird es in den Farbvarianten Gunmetal Gray und Gold on Silver geben, der Preis liegt laut Mobilegeeks.de bei 749 Euro für die 32 GB Variante. Optisch soll sich das HTC One M9 nicht großartig vom HTC One M8 unterscheiden, beim Gewicht konnten ein paar Gramm abgespeckt werden und das M9 wiegt nun 157,5 Gramm. Die Front wird HTCs sehr gute BoomSound Lautsprecher tragen, auf der Rückseite findet sich nun eine 20 Megapixel Kamera mit Dual-LED-Blitz, Autofokus und BSI Sensor. Die Frontkamera mit 4 Megapixel nutzt HTCs UltraPixel Technologie. Insgesamt drei Mikrofone sollen die gewohnt herausragende Audioqualität nicht nnur bei der Wiedergabe sondern auch bei der Aufnahme gewährleisten.


Mit WLAN-ac, LTE bis 300 Mbit/s, NFC und Bluetooth 4.1 entsprechen die Funktechnologien neuesten Standards, der interne Speicher lässt sich um bis zu 128 GB aufstocken und bei Auslieferung wird Google Android 5.0 Lollipop mit der HTC Sense 7 Oberfläche vorinstalliert sein.Ab 9. April wird das HTC One M9 wohl in Deutschland zum Preis von 749 Euro verfügbar sein, das Motto für das neue Smartphone Flaggschiff lautet angeblich: "Du hast nur ein Leben. Zeig Deinen Style. #onelife"Wenn ihr zwischen Februar 2011 und Dezember 2013 ein Apple MacBook Pro mit 15-Zoll oder 17-Zoll Bildschirm gekauft habt, solltet ihr mit dem Garantie-Tool von Apple (Link) prüfen lassen, ob euer Notebook für eine kostenlose Reparatur in Frage kommt. Bei einigen wenigen Modellen soll es des öfteren zu Grafikkarten-Probleme kommen, die sich vor allem darin äußern, dass euer MacBook Pro ungeplante Neustarts vollzieh oder komplett abstürzt. Auffällige Grafikfehler oder ein dauerhafter „Black Screen“ (dt. komplett schwarzer Bildschirm) gehören ebenfalls zu den bekannten Merkmalen.


Solltet ihr zu den Nutzern gehören, die für die Lösung des Problems bzw. für die Reparatur bei Apple oder zertifizierten Apple Service Providern schon Geld gelassen haben, wird euch Apple in Kürze kontaktieren. Die Kosten für diese Reparatur werden dann erstattet. In den USA wird eine kostenlose Reparatur via Apple Support am 20. Februar 2015 eingeleitet. Ab dem 27. Februar steht dieser Service auch in Deutschland zur Verfügung.Sollten neben dem Grafikkarten-Problem weitere Fehler am MacBook Pro erkennbar sein, zum Beispiel ein gebrochenes Display, werden die zusätzliche Mängel nicht kostenlos behoben. Sobald die kostenlose Reparatur in Deutschland startet, habt ihr die Möglichkeit das MacBook Pro entweder selbst in einem Apple Store bzw. bei einem Apple Service Partner abzugeben, oder das Notebook einzuschicken. Eine AppleCare Protection für euer Gerät ist dafür nicht erforderlich. Die Behebung des Problems auf Kosten von Apple wird bis zum 27. Februar 2016, oder bis mindestens 3 Jahre ab dem belegbaren Kauf des MacBooks möglich sein.


Auf Geforce.com bestätigte Nvidia das Wegfallen der Übertaktungsmöglichkeit für die GTX 900M Familie ab der Treiberversion 347.09. Dass Nutzer höhere Taktraten für die auf dem GM204 Chip basierenden Notebook-GPUs einstellen konnten, sei nicht vorgesehen gewesen und könnte zur kompletten Funktionsunfähigkeit der Notebooks führen. Nach zahlreichen Beschwerden kündigt Nvidia die Wiedereinführung des Overclocking für die betroffenen Karten im nächsten Treiber an."Durch einen Bug war es möglich, einige Geforce Notebooks zu übertakten. Das wurde kürzlich mit einem Update behoben. Es war nicht unsere Absicht, den Funktionsumfang von Geforce Notebooks zu beschneiden, vielmehr wollen wir die Systeme vor einem Betrieb außerhalb der Grenzen ihres Designs schützen", so das Statement eines Mitarbeiters vom Nvidia Kundendienst auf Geforce.com.Frühere High-End Chips lassen sich auch mit den neuesten Treiber-Iterationen noch übertakten, verärgerte Nutzer richteten schon eine Petition ein, um die neuesten Geforce Grafikkarten weiterhin übertakten zu dürfen. Argumentiert wird mit dem stromsparenden Betrieb der Maxwell-Chips, der Einrichtung von Power- und Temperaturtargets zum Schutz und auch damit, dass es bei Desktop-Grafikkarten im Grunde die gleiche Situation sei.



Derzeit steht Nvidia in der Öffentlichkeit zudem noch durch die Speicherproblematik der Geforce GTX 970 für Desktops in einem schlechten Licht.Nvidia rudert zurück nachdem erboste Nutzer den Wegfall des Overclockings in zahlreichen Beschwerde-Kommentaren beklagten. "Unser jüngstes Treiberupdate deaktivierte das Übertakten für manche GTX Notebooks. Wir haben von vielen Nutzern gehört, dass sie das Feature gern zurück hätten. Deshalb werden wir bei der nächsten Treiberversion kommenden Monat die Möglichkeit zu übertakten für die betroffenen Notebooks wieder aktivieren. Wer nicht bis dahin warten kann, nutzt einfach die frühere Treiberversion 344.75," So das Statement von PeterS@Nvidia auf geforce.com.


Das Amazon Fire Phone kostet ohne Vertrag nur noch 149 Euro. Anfänglich wollte das Versandhaus 449 Euro für das Smartphone mit Snapdragon 800 Quad Core Prozessor, HD-Display und LTE Empfang. Ein Grund mehr für uns das im Preis stark reduzierte Gerät mit dem auf Google Android aufgebauten Fire OS Betriebssystem im Test erneut unter die Lupe zu nehmen. Haben wir jetzt ein echtes Schnäppchen vor uns?Während die Amazon Kindle eBook-Reader stark im Trend sind, haben es die Kindle Fire Tablets und auch das Fire Phone schwer Anklang zu finden. Zum Start des Smartphones in Deutschland wollte Amazon sogar satte 449 Euro kassieren, wenn man nicht zusätzlich einen Vertrag bei der Telekom (ehemals T-Mobile) abschließen wollte. Auch für 399 Euro hat sich das Gerät nicht wirklich gut am Markt platziert. Amazon gesteht scheinbar den Fehler ein und setzt den Preis nun auf günstige 149 Euro herab. Für ein Smartphone mit dem 2,2 GHz starken Qualcomm Snapdragon 800, 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Flash-Speicher gar kein schlechtes Angebot.


Für uns ein Anreiz das einst überteuerte Amazon Fire Phone noch einmal in die Redaktion zu holen. In nächster Zeit erwartet euch also ein ausführlicher Testbericht zum 4,7 Zoll großen Smartphone mit einer HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Interessant wird das Angebot auch deshalb, weil Amazon auf ein LTE-Modul und WLAN-ac samt Bluetooth 3.0 und 13 Megapixel Kamera setzt. Das Dynamic Perspective Feature mit 3D-Ansicht und vier frontal platzierten Kameras konnte bei der Amazon Community bisher nicht punkten, doch bei einem Preis von 149 Euro wird man wohl nicht viel zu meckern haben.Wenn die Gerüchte stimmen, wird Samsung auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona nicht nur neue Smartphones vorstellen. Auch das Samsung Galaxy Tab S 2 könnt ein Thema sein. Die englischsprachigen Kollegen von SamMobile konnten zu diesem Tablet jetzt die technischen Daten auftreiben. So wird die neue Tab S Serie im 8-Zoll und 9,7 Zoll Format erscheinen. Mit einer Bauhöhe von 5,4 Millimeter sollen beide Varianten dünner als das Apple iPad Air 2 sein. Das kleinere Tablet wird dabei 260g und das größere 407g wiegen. Das Gehäuse könnte erstmals seit Jahren wieder aus Metall bestehen.


Im Inneren soll ein Samsung Exynos 5433 Prozessor seine Arbeit verrichten. SamMobile rechnet allerdings mit dem Samsung Exynos 7420 und der 64-Bit Variante von Google Android 5.0.2 Lollipop als Betriebssystem. Außerdem könnten 3 GB Arbeitsspeicher und ein interner Flash-Speicher von 32 GB an Bord sein. Letzterer kann dann mittels MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Die verbauten Super AMOLED Bildschirme sollen eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel beim 8-Zoll Tablet und 2.560 x 1.600 Pixel bei der 9,7-Zoll Variante aufweisen. Mit 3.580 mAh im Vergleich zu 5.870 mAh Akku-Kapazität unterscheiden sich die beiden Formfaktoren ebenfalls. Zudem ist von einer optionalen Cellular-Version des Samsung Galaxy Tab S 2 die Rede. 4G LTE Cat. 6 wird hier eine Rolle spielen.


Aller Voraussicht nach werden für die beiden Tablets die Modellnummer SM-T710 und SM-T810 verwendet. Weitere Informationen erwarten wir spätestens auf dem MWC 2015. Das notebookinfo.de Team wird live vor Ort berichten und euch mit Infos zum Samsung Galaxy Tab S 2 versorgen.Neben dem Galaxy S6 wird auch das Samsung Galaxy Tab S 2 zum MWC 2015 erwartet. Nun sind die technischen Daten - so genannte Tech Specs - im Internet aufgetaucht. Aktuell spricht man von einem hochauflösenden Super AMOLED Display und dem Samsung Exynos 5433 bzw. Exynos 7420 Prozessor. Das Galaxy Tab S 2 soll im 8-Zoll und 9,7-Zoll Format erscheinen.Nach einer langen Periode von Verschiebungen gelangt nun das Update auf Blackberry OS 10.3.1 auf alle Smartphones, die bereits mit Blackberry OS 10 bestückt wurden. Dazu zählen natürlich die neuen Modelle Blackberry Classic und Passport, aber auch die älteren Full-Touch und Tastatur-Smartphones Blackberry Q5, Q10, Z10 und Z30. Das Update bringt einige neue Funktionen mit sich, vor allem für Nutzer von OS 10.2.



Der Download von Blackberry OS 10.3.1565 ist knapp 1,0 GB groß und kann per Softwareaktualisierung direkt via WLAN heruntergeladen werden. Es bringt auf die älteren Blackberry Smartphones vor allem den neuen Sprachassistenten, den Amazon AppStore für native Android Apps und die Android Runtime 4.3. Ebenso neu an Bord ist die Blend Software für die Kommunikation zwischen PC, Tablet und Blackberry. Zudem wurde der Blackberry Hub verbessert, es gibt ein neues Icon-Design auf dem Homescreen und einen Akkusparmodus.Wenn es um Gaming-Leistung geht, steht Nvidia in allen Bereichen an vorderster Front. Im Desktop-Segment sind es Grafikkarten wie die Nvidia Geforce GTX Titan Z, bei Notebooks hat die Nvidia Geforce GTX 980M die Nase vorn. Für Tablets und Smartphones hieß das Flaggschiff lange Zeit Nvidia Tegra K1, das hauptsächlich im hauseigenen Shield Tablet verbaut wurde. Für das kommende System on a Chip (SoC) Nvidia Tegra X1 gibt es nun erneut Bestwerte im AnTuTu Benchmark zu verzeichnen.


Satte 74.977 Punkte konnte die 8-Kern-CPU verzeichnen. Dabei setzt das Gespann auf vier ARM Cortex A57 und weitere vier ARM Cortex A53 Kerne. Die integrierte Grafik des Nvidia Tegra X1 setzt zudem auf 256 GPU-Einheiten der aktuellen Maxwell-Architektur. Über die Taktrate in GHz wurden seitens Nvidia noch keine Informationen herausgegeben. Die erreichte Punktzahl im AnTuTu Test zeigt jedoch, das sich der Prozessor nicht vor der Konkurrenz von Qualcomm und Samsung verstecken muss.Wenn man den Gerüchten Glauben schenkt, wird der Nvidia Tegra X1 erstmals im neuen Nvidia Shield Tablet 2 zum Einsatz kommen, welches auf der Game Developers Conference (GDC) Anfang März in San Francisco erwartet wird.Anfang Februar tauchte auf der indonesischen Webseite zum Programm für Android One Smartphones erstmals der Hinweis auf Google Android 5.1 auf. So sollten die drei preiswerten Smartphones für den lokalen Markt direkt mit Android 5.1 ausgestattet sein. Seitdem wurde es allerdings wieder ruhig um das nächste größere Lollipop Update für Android Smartphones und Tablets. Auch zu den möglichen Features und Inhalten des Updates auf die Version 5.1 war noch nichts seitens Google bekannt gegeben worden. Dennoch war die Hoffnung groß, dass es bereits in diesem Monat das Update auf Android 5.1 Lollipop für die ersten Geräte geben würde.


Message déposé le 15.03.2018 à 03:09 - Commentaires (0)




 Ajouter un commentaire

Votre nom


Votre e-mail


Votre commentaire


 Livre d'Or

 Contact



Tous les messages
Akku HP Elitebook 2730p
Akku HP Compaq 8700
Akku HP ProBook 4440s
Akku Sony VGP-BPS13/S
Akku Acer Aspire 6935G
Akku Acer Aspire 4741
Akku Lenovo ThinkPad T510 akkus-shop.com
Akku Dell XPS M1730 akkus-shop.com
Acer AS10D73 Battery
Asus K72JA Battery
Akku Compaq HSTNN-A10C
Akku HP HSTNN-FB39
Akku HP Compaq nc8210
Akku HP Compaq nc2400
Akku HP Compaq 8710w
Akku HP HSTNN-F01C
Akku Compaq PP2080
Akku HP HSTNN-IB93
Akku Acer Aspire 5738ZG
Akku ASUS UL50A
Akku TOSHIBA Satellite L750
Akku SONY VAIO VGN-AW11Z/B
Akku IBM ThinkPad A30
Akku FUJITSU LifeBook P3110
Akku Acer AS07A31
Akku Acer Aspire 7730G
Akku Sony VGP-BPS13B/S
Akku Samsung P510
Akku Dell 0N996P
Akku Dell Vostro 3300
Akku Dell Vostro 3300
Akku Dell vostro 1520
Akku Asus A32-K52
Akku Apple iBook G4 14inch
Akku Acer Aspire 5536G
Akku HP HSTNN-IB0W
Akku HP ProBook 6570b
Akku ASUS U50A
Akku ASUS G75
Akku SONY VGP-BPS21B
Akku Samsung P510 pcakku.com
Akku Lenovo Thinkpad R61 pcakku.com
Akku Dell Latitude D630 www.pcakku.com


Créez votre blog sur Blog-grossesse.com